Wie man verlorene Gmail-Kontakte wiederherstellt

Sie haben gerade die neueste, glänzendste App zur Kontaktverwaltung auf Ihr Smartphone heruntergeladen, sie mit Ihrem G-Suite-Konto verknüpft, um sie mit Ihren Gmail-Kontakten zu synchronisieren, und jetzt warten Sie darauf, dass Ihr mobiles Adressbuch mit allen Inhalten gefüllt wird, die Sie je gekannt haben.

Und jetzt sind alle Ihre Kontakte von Google und Ihrem Handy verschwunden.

Dies geschieht mehr, als Sie denken würden, vor allem, weil zu viele Apps es zu einfach machen, Ihr leeres Smartphone-Adressbuch so einzustellen, dass google kontakte synchronisieren fehlt, und nicht umgekehrt.

Glücklicherweise verfügt Google Contacts über eine integrierte Versionierungsfunktionalität, so dass Sie Ihre Gmail-Kontakte in einen früheren Zustand „zurücksetzen“ können, um verloren gegangene Kontakte in wenigen Sekunden wiederherzustellen.

So funktioniert es:

  • Melden Sie sich über das Internet in Ihrem Gmail-Konto an.
  • Klicken Sie auf das Gmail oben links.
  • Wenn die Dropdown-Liste angezeigt wird, wählen Sie Kontakte aus.
  • Wählen Sie in der obersten Navigation die Option Mehr aus.
  • Wenn die Dropdown-Liste angezeigt wird, wählen Sie Kontakte wiederherstellen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre gesamte Gmail-Kontaktliste innerhalb der letzten 30 Tage auf jeden gespeicherten Status zurückzusetzen, d.h. jedes Mal, wenn Sie die Daten in Ihren Google-Kontakten geändert haben. Im Falle eines vollständigen Überschreibens, das alle Ihre Google Mail-Kontakte gelöscht hat, rollen Sie einfach zum Speicherort zurück, kurz bevor Sie die destruktive Smartphone-App installiert haben.

Gehen Sie zu Systemeinstellungen>Anwendungen. Alle anzeigen und dann auf drei Punkte klicken, um Systemanwendungen anzuzeigen. Suchen Sie dann den Kontaktspeicher und tippen Sie darauf. Dann werden die App-Daten gespeichert und gelöscht, dann wird alles aktualisiert.

Kontakt-App-Synchronisation-Problem

Originelle Geschichte unten:

Heute hat Google mit seiner Contacts App ein großes Problem bestätigt. Das fragliche Problem besteht darin, dass eine vollständige Synchronisierung der Kontakte vom Google-Server mit den Telefonen der Benutzer verhindert wird. Es war erst gestern, als Beschwerden in den offiziellen Google-Foren, Reddit sowie Twitter eintraten, und ein kurzer Blick zeigt nun, dass die Zahl der Beschwerden buchstäblich verschneit ist.

Um es einfach auszudrücken: Benutzer, die ein neues Gerät einrichten oder ihre Google-Kontakte aus irgendeinem Grund neu synchronisieren, sind schrecklich verärgert, nachdem sie festgestellt haben, dass nicht alle ihre Kontakte synchronisiert werden. Und das manuelle Hinzufügen der fehlenden ist für viele nicht nur eine Option.

Nachdem wir fast alle Beschwerden in diesen Foren und Twitter durchgegangen sind, können wir bestätigen, dass das Problem nicht spezifisch für jedes Gerät ist, da Benutzer von Pixels, OnePlus, Samsung und anderen Marken es alle melden.

Auch wenn nach der Ankunft von Android 8.1 Beschwerden auftraten, gibt es viele Android 8.0-Nutzer, die mit diesem Problem konfrontiert sind. In einigen Berichten wird sogar Nougat erwähnt.

Was bleibt, ist also die Contacts App. Ein kurzer Blick auf die Play Store Listung der App zeigt, dass am 4. Dezember ein Update veröffentlicht wurde, und es ist sehr wahrscheinlich, dass das Update etwas kaputt gemacht hat, was zu dem Verhalten führt, das die Benutzer berichten.

gmail

Einige von denen, die einige Fehlersuche durchgeführt haben, fanden heraus, dass nur die Kontakte nicht synchronisiert werden können, denen entweder eine URL (Profil- oder Website-Link) zugeordnet ist oder die ein Beziehungs- oder Jubiläumsdatum gesetzt haben. Das Entfernen dieser Art von Informationen aus fehlenden Kontakten (was Sie tun können, indem Sie zu contacts.google.com gehen) behebt das Problem für die meisten Benutzer.

Aber offensichtlich ist das nicht für jeden eine Option. Hier ist ein Kommentar von einem Experten der offiziellen Pixel-User-Community:

Da die Android-Nutzer überall läuten, hat Google zumindest damit begonnen, die Angelegenheit zu untersuchen, wie ein anderer Experte im Forum bestätigt.

Offiziell hat der Google-Mitarbeiter Orrin in seinem letzten Beitrag die Nutzer nach Fehlerberichten gefragt, vermutlich zu Debuggingzwecken.

Ich hoffe, die Lösung kommt bald. In der Zwischenzeit beobachten wir die Angelegenheit aufmerksam und werden über alle damit verbundenen Entwicklungen berichten, sobald sie eintreten.

Nachfolgend eine Auswahl von Tweets – von verschiedenen Android-Nutzern – die sich über das Problem beschweren.